Demeter Nordrhein-Westfalen

Nachrichten 2017

Wir laden ganz herzlich ein zur
Wintertagung Demeter NRW 2018 am 6./7. Januar 

Einladung Wintertagung Demeter NRW 2018 am 6./7. Januar 


Ökolandbau Quo vadis:
Wachsen, weichen, wachsweich?
Wo steht der Biologisch-Dynamische Landbau?

Diese Fragen stellen wir ins Zentrum der Wintertagung am 6. und 7. Januar 2018.

Bio boomt und Demeter kommt nicht hinterher. Demeter ist der älteste Öko-Anbauverband und in vielerlei Hinsicht der strengste. Das wissen viele Kundinnen und Kunden, darauf bauen auch unsere Marktpartner. Im Bereich Verarbeitung und Handel sind wir in den letzten Jahren stark gewachsen – allerdings hauptsächlich durch Warenimporte aus dem Ausland.

Trotz der hohen Nachfrage nach Demeter-Produkten und trotz des guten Images stagniert die Umstellung auf Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise in der Erzeugung. Für NRW heißt das, dass wir seit 10 Jahren das Niveau von 120 Betrieben gehalten haben.

Damit stellen sich viele Fragen: Müssen wir wachsen, um nicht auf Dauer in der Bedeutungslosigkeit zu versinken? Wie oder wohin müssen wir wachsen? Müssen wir attraktiver werden? Ist Marktrelevanz ein bestimmendes Kriterium für uns? Welcher Markt passt zu uns? Welche Erwartungen haben unsere Kundinnen und Kunden?

Weitere Programmpunkte und die organisatorischen Infos finden Sie hier in
der Einladung-zur-Wintertagung als PDF-Download.

Homöopathie-Seminar für Rinderhalter

Einladung Seminar Mastitis


Dieses Seminar mit Sybille Maurer findet am Dienstag, 5. Dezember 2017, 10 bis 16:30 Uhr auf dem Schepershof in Velbert statt.

Themenschwerpunkte sind die homöopathische Behandlungvon Eutererkrankungen und Prophylaxe bei

  • Milchstau
  • Verletzung von Euter und Zitzen
  • akute Euterentzündung mit Veränderung des Milchsekrets
  • subklinische Euterentzündung mit Verhärtungen in der Milchdrüse

Die Veranstaltung ist gefördert vom BMEL - Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und daher für alle Teilnehmer kostenfrei. Für Verpflegung werden 15 € (Auszubildende ermäßigt) berechnet.

» Die Einladung zum Download

Gartenarbeit und Gesundheit
Therapeutische Wirkung des Arbeitens im Biologisch-Dynamischen Gartenbau


Aktionstage Ökolandbau NRW


„Wenn ich etwas im Garten bewege, bewege ich auch etwas in mir.“ Konrad Neuberger berichtet über seine Arbeit in Gartenbau und Therapie auf Hof Sondern, Wuppertal.

Die Gartentätigkeit ist eines der ältesten Mittel, um kranken Menschen durch alltagspraktische Tätigkeiten ein Gefühl von Selbstwirksamkeit zurückzugeben.

Der Garten bietet die Gelegenheit, Grenzen, Wachstum, Hoffnung und andere Themen in der Arbeit mit Erde und Pflanzen sichtbar zu machen.

10. Oktober 2017 um 18 Uhr:
GRÜNWERKSTÄTTEN Garten-Café, In der Remise Waltrup 3a, 48341 Altenberge

» Die Einladung zum Download

150stes Hofjubiläum bei Obstplantagen Clostermann
Ministerin Schulze Föcking eröffnet Aktionstage Ökolandbau

Aktionstage Ökolandbau NRW

Am 3. September hat der Neuhollandshof der Familie Clostermanns in Wesel sein 150-jähriges Hof-Jubiläum gefeiert. Das Hoffest war zugleich der offizielle Start der NRW-Aktionstage Ökolandbau 2017.

 

Ministerin Christina Schulze Föcking war eine der ersten Gratulantinnen auf dem Neuhollandshof. Gemeinsam mit Ute Rönnebeck, LWK-Präsident Johannes Frizen, Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und Rolf Clostermann (v.l.n.r.) pflanzte sie dort einen Apfelbaum.

 

Unter dem Namen „Tour de Pomme à la Jubilé“ fand dann bei strahlendem Sonnenwetter das Apfel-Familienfest der besonderen Art mit einem feinen Angebot an Bio-Leckereien, vielen Bio-Akteuren aus der Region und vielfältigem Programm statt

www.clostermann-organics.com

 

Weitere Infos zu den Aktionstagen unter www.oekolandbau-nrw.de.
Hier gibt es einen Gesamtüberblick als PDF

Aktionstage Ökolandbau NRW: Demeter-Höfe laden die ein

Aktionstage Ökolandbau NRW

Vom 2. bis 17. September bieten viele Bio-Akteure in NRW wieder ein vielfältiges und spannendes Programm rund um die ökologische Landwirtschaft. Landesweit finden weit über 250 Veranstaltungen statt; 60 Höfe öffnen ihre Hoftore. 

Hier die beteiligten Demeter-Höfe:

Weitere Infos zu den Aktionstagen unter www.oekolandbau-nrw.de.

Hier gibt es einen Gesamtüberblick als PDF


Bio-Hof Büsch: Gegenentwurf zum Höfesterben
Einladung zum Zukunfts-Hoffest

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung

Der Bio-Hof Büsch in Weeze startet mit einer neuen Generation in die Zukunft.

Entgegen der landläufigen Entwicklung des Strukturwandels in der Landwirtschaft zu immer größeren Einheiten geht es hier geradlinig, vielfältig kleinstrukturiert und kundenorientiert weiter.

Viele Höfe finden keinen Nachfolger – auf Hof Büsch sind nach einem Jahr der Zusammenarbeit die außerfamiliären Hofnachfolgepläne nun konkreter geworden:

  • Die Hofnachfolger Simone Schmitz & Daniel Schewe sind jetzt
    verantwortlich in den Hof und in die Vermarktung mit eingestiegen. Daniel
    hat einen eigenen vielfältigen Gemüsebau gestartet. Simone hat
    die Vermarktung übernommen.
  • In der Landwirtschaft: Neben den Hühnern gibt es nun auch
    Bruderhähne in den Mobilställen.
  • Das Altenteil für Barbara & Johannes Büsch wurde als Holzhaus
    gebaut.

Simone Schmitz & Daniel Schewe sind jetzt für Direktvermarktung und Gemüsebau zuständig. Johannes Büsch führt die Landwirtschaft weiter, die er zusammen mit Barbara Büsch schon 1984 auf den ökologischen Landbau umstellte. Aus dem Pionierbetrieb wurde ein Vorzeigebetrieb für die Region.

Nach weiteren gemeinsamen Jahren zu viert geht dann auch die Landwirtschaft an die junge Generation über.

Das kann man sich alles beim Zukunfts-Hoffest am 27. August anschauen.
» Einladung zum Zukunftshof-Fest

Geplante Einführungsmodule Winter 2017/2018:
Einführungskurs in die Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise für Umstellungsbetriebe und Interessierte

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung width=

Betriebsleiterinnen und Betriebsleiter von Umstellungsbetrieben müssen zur Einhaltung der Richtlinienvorgabe alle vier Module besuchen. Andere Interessierte können auch Einzelmodule buchen.
„Jeder Landwirt hat Kenntnisse über die Biologisch-Dynamische Landwirtschaft, mindestens aber innerhalb von zwei Jahren nach Abschluss des Demeter-Vertrags einen Einführungskurs besucht.“ (Auszug aus der Demeter-Erzeugungs-Richtlinie)

Daher planen wir zu folgenden Terminen den Einführungskurs in vier Modulen:

  • Dienstag, der 24.10.2017
    Teil I: Der Boden als Grundlage des Wirtschaftens
    Ort: Gut Körtlinghausen, 59602 Rüthen

  • Donnerstag, 09.11.2017
    Teil II: Tierhaltung und Betriebsindividualität
    Ort: Gärtnerhof Röllingsen, Am Eichkamp 3, 59494 Soest
  • Dienstag, 12.12.2017
    Teil III: Biologisch-Dynamische Präparate und Kompost
    Ort: Oerkhof, Hohlstr. 139, 42555 Velbert-Langenberg, Tel.: 02052-7207

  • Dienstag, 27.02.2018
    Teil IV: Grundlagen der Biologisch-Dynamischen Landwirtschaft
    Ort: Gärtnerhof Röllingsen, Am Eichkamp 3, 59494 Soest

» Weitere Infos

 

Workshop: „Klotzbeutenbau nach Zeidler Art“

Sa Bienen Imkerei Hamborn, 27.10.2017 bis 30.10.2017

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung

Der Kurs richtet sich an Menschen, die ihren Bienen eine natürliche Behausung geben möchten.

Sie lernen eine Klotzbeute im Zeidlersystem nach traditioneller Art mit handgeschmiedeten Werkzeugen bienengerecht auszuhöhlen.

An den Kursabenden wird das theoretische Wissen zum Betrieb der Zeidelbäume und Klotzbeuten vermittelt und die Zeidlerei im geschichtlichen und forstlichen Kontext erläutert.

Der Kurs findet in Kooperation mit der Internationalen Zeidler Gemeinschaft statt.

» Das Programm und weitere Infos

Regionalgruppentreffen entlang der Wertschöpfungskette

Hennef, 10. Juli 2017 von 14 bis 17 Uhr in der DLS Vollkorn Mühlenbäckerei GmbH

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung

Auf dem Programm stehen folgende Themen:

  • Gegenseitige Vorstellung der Betriebe und Unternehmen
  • Getreidequalität und Kooperation zwischen Erzeuger und Abnehmer
  • Angebote regionaler Vermarktung
  • Information zur Freien Ausbildung zum Biologisch-Dynamischen Landwirt / Gärtner
  • Information zur Regionalwert AG Rheinland
  • Themen der Delegiertenversammlung im April:
    Vertriebs- und Markenstrategie / Organisationsentwicklungsprozess
  • Besichtigung der Bäckerei

» Einladung und weitere Informationen

Öko-Milchviehhaltung – so geht's auch für Ihren Betrieb

04. Juli, Umstellertag auf dem Biobetrieb Tinthof

 

Sie wollen praktischen Biolandbau kennen lernen? Wollen wissen, worauf es beim Öko-Milchviehbetrieb in der Praxis ankommt?

Dann sollten Sie am Dienstag, den 04. Juli 2017 zum Praxis-Umstellertag auf den Biobetrieb Tinthof (Demeter) kommen.

Mit Betriebsleitern, Marktpartnern und Fachleuten aus der Beratung diskutieren wir viele Fragen und und prästenieren Chancen der Bio-Umstellung.

Zur besseren Planung melden Sie bitte Ihre Teilnahme bis zum 30.06.2017 an.

 

» Programm und weitere Informationen


Homöopathie-Seminar für Rinderhalter

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung

Dieses Seminar mit Sybille Maurer findet am Freitag 7. April 2017, 10 bis 16 Uhr auf dem Berghof in Extertal statt.

Themenschwerpunkte sind die homöopathische Behandlung bei der Geburt und Prophylaxe bei

  • Schwergeburt
  • Wehenschwäche
  • Versorgung von Kuh und Kalb
  • Nachgeburtsverhalten
  • Gebärmutterentzündung
  • Fruchtwasseraspiration beim Kalb

Die Veranstaltung ist gefördert vom BMEL - Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft und daher für alle Teilnehmer kostenfrei.
Für Verpflegung werden 15 € (Auszubildende ermäßigt) berechnet.

Veranstaltungsort: Berghof, 32699 Extertal, Hackemagweg 31

» Weitere Informationen und Programm

Freie Ausbildung NRW und Hessen:
Herzliche Einladung zur Jahresfeier 2017

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung

Liebe Lehrlinge, liebe Ausbilder
und alle Freunde der Freien Ausbildung,

wir möchten Sie hiermit herzlich zur Jahresfeier 2017 der Freien Ausbildung NRW und Hessen einladen.


Im Zentrum der Veranstaltung steht die Verabschiedung des vierten Lehrjahres und Begrüßung des neuen Lehrjahres.


Die Feier findet am 12.03.17 ab 09:30 Uhr im Institut für Waldorfpädagogik, Annener Berg 15, 58454 Witten statt.

(Für die Teilnahme am Mittagessen wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 05.03.2017 gebeten.)

Einladung, Programm,
Anmeldung und Wegbeschreibung
als PDF-Download

Wir gratulieren:
Jakobsberger Milchhandwerker auf Biofach ausgezeichnet

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung

 

Eine Fachjury, ausgewählte Ladner, Großhandel und nicht zuletzt die Konsumenten/innen haben entschieden:

Das Produkt des Jahres bei der Biofach 2017 ist die Fetacreme „Fanti das Schaf“ der Jakobsberger MilchHandwerker.

Demeter-Vorstand Alexander Gerber (im Bild rechts) gratulierte den Jakobsbergern Anja Wolff und Frank Böhner und verwies darauf, dass diese Käsespezialität von waschechten Bauern in einem kleinen Familienbetrieb reift. Bei den Jakobsbergern kommen bäuerliche Landwirtschaft samt geschlossenem Hofkreislauf mit gekonnter handwerklicher Verarbeitung zusammen. Die Milch der 160 Milchschafe verwandelt sich in der eigenen Hofkäserei in pikante Kreationen wie diese Fetacreme.

Weitere Infos: Jakobsberger MilchHandwerker

Arbeitskreis Demeter Imker NRW:
Einführungskurs "wesensgemäße Bienenhaltung"

Einladung 20 Jahre Freie Ausbildung

Der Arbeitskreis Demeter Imker NRW lädt zum neuen Einführungskurs ein, um gemeinsam die Welt der Bienen und ihre wesensgemäße Haltung kennenzulernen und zu erleben.

  • 1. Kurstag: So., 12. März 2017, Zeit: 10 - 17 Uhr
    Ort: Waldorfschule St. Augustin, Graf-Zepelin-Str.7, 53757 St.Augustin

  • 2. Kurstag : So., 21. Mai 2017, Zeit: 10 - 17 Uhr
    Ort: Demeter Imkerei Nicole Saturna, Heckenweg 7, 53757 Sankt Ausgustin

  • 3. Kurstag: So., 25. Juni 2017, Zeit: 10 - 17 Uhr
    Ort: Imkerei Reiner Birkmann, Schaesberggasse 25, 53919 Weilerswist

  • 4. Kurstag: So., 9. Juli 2017, Zeit: 10 - 17 Uhr
    Ort: Demeter Imkerei Stephan Rameil, Winnendonk 22,40667Meerbusch

  • 5. Kurstag: So., 15.Oktober 2017, Zeit: 10 -17 Uhr
    Ort: Imkerei Almut Köhnen, Bislicher Straße 114, 46487 Wesel-Bislich

Anmeldung, Kosten und Organisatorisches (PDF)
Weitere inhaltliche Infos (PDF)

Demeter NRW:
Bericht zur Wintertagung

Wintertagung

Unter schwierigen Witterungsbedingungen - Blitzeis erschwerte die Anreise - fand in diesem Jahr die Wintertagung Demeter NRW am 7. und 8. Januar 2017 auf Schloss Hamborn statt.

Nachdem wir uns in den Vorjahren stark mit der Frage der Qualität Biologisch-Dynamischer Wirtschaftsweise beschäftigt haben, haben wir uns in diesem Jahr dem Blick der anderen Arbeitsfelder (Medizin, Therapie etc.) auf unsre Arbeit ausgesetzt.

Ausführlicher Bericht zur Wintertagung als PDF

» Zu den aktuellen Nachrichten
» Zum Nachrichten Archiv 2012
» Zum Nachrichten Archiv 2013
» Zum Nachrichten Archiv 2014
» Zum Nachrichten Archiv 2015
» Zum Nachrichten Archiv 2016

Termine, Hoffeste
& Veranstaltungen

Erleben Sie die Biodynamische Wirtschaftsweise, Demeter Bäuerinnen und Bauern, Gärtner oder Imker bei Festen, Vorträgen und Veranstaltungen:

» Termine und Infos als pdf

Der Oktober-Rundbrief ...

... mit aktuellen Infos aus dem Landesverband

» Rundbrief Oktober-2018

 

 

Demeter Produkte

Wir haben Adresslisten der Höfe erstellt, bei denen Sie Demeterprodukte direkt ab Hof kaufen können. Die Adressen dieser Demeter-Direktvermarkter finden Sie hier auf einer NRW-Karte übersichtlich dargestellt.

» Demeter-Hofläden in NRW

Demeter Portraits

Das alles ist Demeter: Gärtnerhöfe, Imkereien und bunte Gemischtbetriebe.
» Demeter Betriebs Portraits

50 Jahre Demeter NRW

2011 feierte Demeter NRW seinen 50sten Geburtstag: Was ist erreicht? Wie sehen die Perspektiven aus?
» Zukunft braucht Gestalter

Freie Ausbildung

Bäuerinnen und Bauern von Demeter-Betrieben initiieren, organisieren und tragen in den Regionen die "Freie Ausbildung". Die Inhalte einer biologisch-dynamischen Landwirtschaft kann die staatliche Ausbildung nicht vermitteln. Die freie Ausbildung geht über vier Jahre.
Mehr Informationen für Interessierte in NRW und Hessen finden Sie auf der Website zur » Freien Ausbildung.