Demeter Nordrhein-Westfalen

Nachrichten 2012

40 Jahre Demeterhof Hoffmeier in Versmold

Freie Ausbildung NRW und Hessen

Am Samstag, 1. September 2012, hat der Hof Hoffmeier in Versmold in seinen neu eröffneten Biomarkt eingeladen, um das 40-jährige Jubiläum festlich zu begehen.

Der Demeter-Hof Hoffmeier wird seit 1972 biologisch-dynamisch bewirtschaftet.

Schwerpunkte des Betriebes bilden die Jungpflanzenanzucht, Kartoffel- und Getreideanbau, Anbau von Gemüsekulturen und eine Mutterkuhherde.

Jubiläumsprogramm während des Septembers

Die Feier war der Start einer Veranstaltungsreihe durch den September. Neben diversen Vorträgen bildet den Abschluss die Veranstaltung „Zukunft säen“: Gemeinsam mit Kundinnen und Kunden wird Getreide mit der Hand ausgesät.

Das Jubiläumsprogramm zum Download

Knollmannshof:
Minister Remmel eröffnet Aktionstage Ökolandbau

Freie Ausbildung NRW und Hessen

Am Sonntag, 2. September, hat Minister Johannes Remmel - auf dem Bild mit Demeter-Geschäftsführerinn Ute Rönnebeck, Landrat Heuwinkel und Betriebsleiter Jens Weissenbach - auf dem Knollmannshof in Bad Salzuflen die diesjährigen Aktionstage Ökolandbau eröffnet. Bis zum 16. September finden nun landesweit rund 250 Veranstaltungen statt.

Die Aktionstage im Internet

20 Jahre Gärtnerhof Röllingsen

Landwirtschaftsminister Johannes Remmel gratuliert

Freie Ausbildung NRW und Hessen

Am Samstag, 25. August, hat der Gärtnerhof Röllingsen in Soest seinen 20sten Geburtstag gefeiert. Zum Jubiläumshoffest trafen sich Freunde, Unterstützer, Weggefährten und Kunden auf dem Gärtnerhof.
Infos, Unterhaltung, Leckereien, Spiel und Spaß - an vielen Ständen konnten die gut 1000 Besucherinnen und Besucher alles rund um den Demeter-Hof und seine Landwirtschaft erfahren, erleben
und schmecken. Ein buntes Programm mit Hofführungen, akrobatischer Clownerie, Live-Musik und vielen Möglichkeiten, Bio-Leckereien frisch vom Hof direkt zu probieren, sorgten für ein kurzweiliges
Jubiläumshoffest.
Als einer der ersten gratulierte Landwirtschaftsminister Johannes Remmel der Betriebsleiter-Familie Tillmanns-Fraune und der Hofgemeinschaft zu erfolgreichen 20 Jahren biologisch-dynamischer Landwirtschaft. Der Minister betonte: „Der Ökolandbau hat Vorbildfunktion. Und hier auf dem Gärtnerhof Röllingsen ist in bemerkenswerter Weise Pionierarbeit geleistet worden – beispielsweise was die Ausbildung junger Menschen und die Entwicklung von Saatgut für den ökologischen Landbau angeht.“

Weitere Infos zum Gärtnerhof Röllingsen

Auszeichnungen für Bollheimer Käse

Bollheimer Hof-Käserei

Die Bollheimer Hof-Käserei hat in diesem Jahr bei der Käseprämierung des Verbandes für handwerkliche Milchverarbeitung den ersten Preis gewonnen.

Vier Käsesorten der Bollheimer Hofkäserei haben sich dem Urteil von Jury und Publikum gestellt. Und alle haben überzeugt! Die Bollheimer Käse wurden einmal mit der Goldenen Harfe zum besten Käse 2012 gekürt und gleich viermal mit Qualitäts- und Publikumspreisen ausgezeichnet.

„Der Preis freut uns enorm und ist eine wunderbare Bestätigung unserer Sorgfalt und Geduld bei der Käseproduktion“, so Olaf Seyd, Käser auf Haus Bollheim. „Außerdem bestätigen die gelungenen Käse, dass unsere landwirtschaftliche Arbeit rundum harmonisch funktioniert. Denn letztlich bestimmen wir den Käsegeschmack schon mit dem hofeigenen Futter unserer Kühe und wie wir das anbauen.“

Weitere Infos zu Haus Bollheim

Praxis-Forschung im Landwirtschaftszentrum Haus Riswick:
Zehn Jahre Hörner tragende Milchkühe im Laufstall

Freie Ausbildung NRW und Hessen

Seit zehn Jahren wird eine Milchkuh-Herde mit prächtigen Hörnern in ihrem Laufstall von Haus Riswick im Landwirtschaftszentrum der Landwirtschaftskammer in Kleve wissenschaftlich beobachtet.

"Behornte Kühe sind nicht weniger leistungsfähig, werden überdurchschnittlich alt und haben eine überdurchschnittliche Lebensleistung. Sie erfordern aber angepasste Haltungsbedingungen." So lautet das Resümee einer Veröffentlichung von Dr. Edmund Leisen vom Öko-Team der Landwirtschaftskammer NRW.

Demeter-NRW-Geschäftsführerin Ute Rönnebeck sieht in der Arbeit von Riswick ein wichtiges Signal in Richtung Tierwohl: „Wer eine artgerechte Tierhaltung will, kann das Enthornen nicht gut heißen.“ Bei Demeter wird intensiv am Thema "Hörner tragende Kühe" gearbeitet, zumal es Hinweise darauf gibt, dass die Milch dieser Tiere besonders verträglich und wertvoll ist.

Die Veröffentlichung der Landwirtschaftskammer zum Download

Neuausrichtung der Agrarpolitik - Bauern machen Politik

Freie Ausbildung NRW und Hessen

AGRARPOLITIK FÜF BAUERN ist eine Aktion des Demeter e.V. und von Demeter International.

Sie vermittelt die individuellen Wünsche der Gärtner und Bauern für das Gedeihen ihrer Betriebe in die Politik. Sie zeigt die von dieser Politik Betroffenen mit ihren Familien und Mitarbeitern. Die BetriebsleiterInnen haben ihre Wünsche an die Agrarpolitik zusätzlich in einem Kommunique gebündelt.

Das Kommunique und die Betriebspiegel als PDF zum Download

Nachrichtenarchiv

» Zu den aktuellen Nachrichten
» Zum Nachrichten Archiv 2013
» Zum Nachrichten Archiv 2014
» Zum Nachrichten Archiv 2015

Termine, Hoffeste
& Veranstaltungen

Erleben Sie die Biodynamische Wirtschaftsweise, Demeter Bäuerinnen und Bauern, Gärtner oder Imker bei Festen, Vorträgen und Veranstaltungen:

» Termine und Infos als pdf

 

 

Demeter Produkte

Wir haben Adresslisten der Höfe erstellt, bei denen Sie Demeterprodukte direkt ab Hof kaufen können. Die Adressen dieser Demeter-Direktvermarkter finden Sie hier auf einer NRW-Karte übersichtlich dargestellt.

» Demeter-Hofläden in NRW

Demeter Portraits

Das alles ist Demeter: Gärtnerhöfe, Imkereien und bunte Gemischtbetriebe.
» Demeter Betriebs Portraits

50 Jahre Demeter NRW

2011 feierte Demeter NRW seinen 50sten Geburtstag: Was ist erreicht? Wie sehen die Perspektiven aus?
» Zukunft braucht Gestalter

Freie Ausbildung

Bäuerinnen und Bauern von Demeter-Betrieben initiieren, organisieren und tragen in den Regionen die "Freie Ausbildung". Die Inhalte einer biologisch-dynamischen Landwirtschaft kann die staatliche Ausbildung nicht vermitteln. Die freie Ausbildung geht über vier Jahre.
Mehr Informationen für Interessierte in NRW und Hessen finden Sie auf der Website zur » Freien Ausbildung.